<

Markenhoheit fest im Sattel

Der Hannoveraner Verband gilt als der erfolgreichste Pferdezuchtverband der Welt. Hannoveraner Pferde sind sowohl als Spring-, als auch als Dressur- und Freizeitpferde weltweit beliebt und im Turniersport die erfolgreichste Rasse.

Dem Verband drohte wegen der raschen Expansion auf internationale Märkte und die Gründung etlicher National- und Regionalverbände die Hoheit über die Marke und die Qualität des visuellen Erscheinungsbildes abhanden zu kommen. In einem integrierten Prozess entwickelt und gestaltet i/i/d eine Mediensystematik und eine Dachmarkenstrategie.

Kern der neu entwickelten Markensystematik ist das traditionsreiche Hannoveraner-H in der international bekannten und damit wiedererkennbaren Farbkombination Schwarz-Gelb. Die Marke ist eingebettet in eine Markensystematik, die die vielzähligen Verbände und Unterverbände, Initiativen, Aktionen, Organisationseinheiten bis hin zum einzelnen Zuchthof umfasst. Allen Print- und Online-Medien liegt nun eine klar definierte Kommunikationsstrategie und Gestaltungssystematik zugrunde, die eine hohe Wiederkennbarkeit und Verständlichkeit bei den Empfängern gewährleistet.

Ein individuell entwickelter Masterplan für die interne und externe Kommunikation des Hannoveraner Verbandes regelt die Zuständigkeiten und Aufgabenbereiche der einzelnen Abteilungen und schafft damit die Basis für eine effiziente Abwicklung des täglichen Geschäftes und Raum für neue Ideen und Kommunikationsformen. Nun sind alle Medien – vom Markenzeichen über alle Kommunikationsmittel wie Website, Kataloge, Broschüren, Monatsmagazin bis hin zu Beschriftungen, Fahnen und Flaggen – ebenso markengerecht realisiert wie Präsentationen im Raum und auf Veranstaltungen.

Kunde:
Hannoveraner Verband

Jahr:
2008-2011

Leistungen:
Konzept, Strategie, Umsetzung
Mediensystematik
Dachmarkenstruktur

Masterplan PR- und
Öffentlichkeitsarbeit

Visuelles
Erscheinungsbild

Kommunikationsmedien

>